heartheart

Franzosenkraut oder Knopfkraut

Galinsoga ciliata (Behaartes Knopfkraut) und Galinsoga parviflora (Kleinblütiges Knopfkraut)

 

Ursprünglich in Südamerika beheimatet kamen die Korbblütler zur Zeit Napoleons nach Europa. Daher der Name Franzosenkraut. Beide Arten sind ein weit verbreitetes Unkraut, das sich besonders gern auf fruchtbaren Gartenbeeten ansiedelt. Die Blätter sind nicht nur für Schildkröten lecker sondern auch für den menschlichen Verzehr als Salat oder Suppenwürze geeignet.

 

Nach oben