„Meine Schildkröte frisst keine Knoblauchsrauke...“  Vielleicht liegt es einfach an der Jahreszeit?

Futterpflanzenkalender

Viele Pflanzen werden zu bestimmten Jahreszeiten gern gefressen, zu anderen Zeiten wird die gleiche Pflanze jedoch verweigert. Wahrscheinlich spürt die Schildkröte, wann sich in der Pflanze unverträgliche Stoffe angereichert haben. Einige Pflanzen bilden im Laufe ihres Wachstums Giftstoffe aus – z.B. die Alkaloide in Hahnenfußgewächsen oder Scharbockskraut. Es wird in diesem Fall von Experten von der Fütterung nach der Blüte abgeraten. Allerdings ist wenig darüber bekannt, wie Stoffe, die für Säugetiere giftig sind, auf Schildkröten wirken. Es gibt Untersuchungen darüber, dass Schildkröten gezielt Pflanzen fressen, die für Säugetiere giftig sind - eventuell, um Parasiten entgegenzuwirken.

In großen Gehegen, wo die Schildkröte die freie Auswahl zwischen unterschiedlichen Futterpflanzen hat, dürfte die eine oder andere Giftpflanze kein Problem darstellen. In kleinen Gehegen oder gar im Terrarium, sollten Giftpflanzen eliminiert werden.

Hier der Speiseplan meiner Griechischen Landschildkröten. Artbeschreibungen und Hintergrundinfos zu den Pflanzen gibt es auf der Seite FRISS MICH. Die grün hinterlegten Felder zeigen an, in welchen Monaten die entsprechende Futterpflanze vorhanden ist. Die Angaben beziehen sich auf meinen Wohnort im südwestlichen Niedersachsen. Die Schildkröten-Symbole zeigen an, wann die Pflanze (nach meinen Erkenntnissen und Recherchen) nicht nur unschädlich sondern auch für die Schildkröten wohlschmeckend ist.

 WAS KANN ICH ZUR ZEIT FÜTTERN? Einfach auf den aktuellen Monat klicken und herunterscrollen!  

 

 

Jan.

Feb.

März

Apr.

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept

Okt

Nov.

Dez.

Ackerhellerkraut

 

 

 

 

 

 

Ackersenf

 

 

 

 

 

 

 

 

Akelei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alyssum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bergflockenblume

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Borretsch

 

 

 

 

 

 

 

Broccoli

 

 

 

 

 

 

 

 

Brennessel

 

 

 

 

 

 

 

Efeublättriger Ehrenpreis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feldsalat

 

 

 

 

 

Ferkelkraut

 

 

 

 

 

 

 

Fette Henne

 

 

 

 

 

Franzosenkraut

 

 

 

 

 

 

 

Funkie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gänsedistel

 

 

 

 

 

 

Giersch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Glockenblume

 

 

 

 

Gurkenblätter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Habichtskraut

 

 

 

 

 

 

Hauswurz

 

Huflattich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kapuzinerkresse

 

 

 

 

 

 

 

 

Karde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirschblüten und Blätter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klee

 

 

 

 

 

 

 

 

Klettenlabkraut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Knoblauchsrauke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kohl-Gänsedistel

 

 

 

 

 

 

Kompasslattich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kriechender Hahnenfuß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kürbisblätter und -blüten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leinkraut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Löwenzahn

 

 

 

 

Malve

 

 

 

 

Monatserdbeere

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mohn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachtkerzenblüten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachtviole

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Portulak

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rauke

 

 

 

 

 

 

Rainkohl

 

 

 

 

 

 

 

Raps

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rauhe Gänsedistel

 

 

 

 

 

 

 

Saatwicke

 

 

 

 

 

 

 

Scharbockskraut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schaumkraut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonnenblume

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonnenhut

 

 

 

 

 

 

 

 

Wegerich

 

 

 

 

 

 

 

 

Wegwarte

 

 

 

 

 

 

 

 

Weinblätter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wilde Möhre

 

 

 

 

 

 

 

 

Winde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jan.

Feb.

März

Apr.

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept

Okt

Nov.

Dez.

 

 

Nach oben