ALLE MEINE SCHILDKRÖTEN...

 

... gehören der Art TESTUDO HERMANNI an.

Seit vielen Jahren halte und vermehre ich Testudo hermanni boettgeri. Im Frühjahr 2016 sind zusätzlich drei kleine Testudo hermanni hermanni bei mir eingezogen.

   

Klops, meine erste Schildkröte, bekam ich zum 12. Geburtstag. Das war 1969. Sie muss wohl ein besonders robustes Tier sein, denn trotz der üblichen  Haltungsfehler der Siebziger Jahre erfreut sie sich bester Gesundheit. Inzwischen ist die alte Dame vielfache Mutter.       

  

Gisela und Lola kamen in den Achziger Jahren zur Urlaubsbetreuung. Sie wollten nicht wieder nach Hause, also blieben sie bei mir. Die alte Lola war zu der Zeit schon ausgewachsen, während die damals kleinere Gisela heute größenmäßig alle anderen überrundet hat. Sie wiegt 2700g.

     

Amanda ist eine besonders zutrauliche Schildkröte, die gezielt menschliche Nähe sucht. Ich übernahm sie vor 20 Jahren. Ihr Panzer erzählt von 25 Jahren vorangegangener Wohnungshaltung. Anna erinnert etwas an eine "Hercegovinensis", zeigt aber hauptsächlich Merkmale von Thb.

Hermann, 80 Jahre, jung dynamisch. Er hat schon für viele Nachkommen gesorgt.

Alle 6 Tiere der "Zuchtgruppe" sind alte Wildfänge, die in den 70-er Jahren oder früher nach Deutschland kamen.

Hier einige Halbstarke aus verschiedenen Jahrgängen:

    

Nachzuchten 2005 - 2011

 

  

König Kassandro, eine meiner ersten Nachzuchten und sein Bruder, der schwarze Willi

 

  

Juvenile Weibchen  von 2008 und 2010

 

     

Babyboom

 

  

Neuzugänge 2016: Die drei kleinen Testudo hermanni hermanni haben Vorfahren aus Kalabrien

 

Nach oben